Land Rover Live Jagen zu Gast in Kempten

Donnerstag, 29. November 2018
Einlass: 18.30 Uhr, Beginn: 19.00 Uhr
Der Eintritt ist kostenfrei, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

„Erfolgreich Jagen auf der Bewegungsjagd“
Christoph Tavernaro ist akkreditierter Schießlehrer, akademischer Jagdwirt, Fachautor bei führenden Jagdmagazinen im Im- und Ausland und seit knapp 30 Jahren in leitender Stellung in der Jagdwaff enbranche. Herr Tavernaro erklärt, warum immer dieselben Schützen auf einer Bewegungsjagd erfolgreich sind und woran es liegt. Es werden wichtige Grundlagen und Regeln der Bewegungsjagd vorgestellt. Dazu gibt es Tipps und Tricks um die eigene Leistungsfähigkeit zu steigern.

„Jäger unter Jägern – die Ausbreitung des Wolfes in Deutschland“
Frank Faß leitet als Inhaber das Unternehmen WOLFCENTER seit dessen Eröffnung im Jahr 2010. 1974 in Niedersachsen geboren, wuchs er in einer Jägerfamilie auf, die den Grundstein seiner Naturverbundenheit legte. Seine Leidenschaft für Jagdhunde kann er nicht verbergen – so waren es auch die Erfahrungen mit den Hunden, die sein Interesse an Wölfen weckten. Als gelernter Diplom-Ingenieur für Luft- und Raumfahrttechnik bildete er sich in seiner Freizeit intensiv fort, um mehr über Wölfe zu erfahren. Es liegt ihm am Herzen, die Besucher im Wolfcenter intensiv über Wölfe und dessen Einfluß in Deutschland zu informieren. Hierfür wird er auch bundesweit als Referent zu Vorträgen geladen. Frank Fass ist fest davon überzeugt, dass ein Zusammenleben mit Wölfen in Deutschland möglich ist, wenngleich es auch Konflikte zu lösen gilt. Dies kann es seiner Meinung nach nur gelingen, wenn von allen Beteiligten ein „Mittelweg“ gegangen wird – also abseits extremer Haltungen für oder gegen Wölfe.

Die Veranstaltung auf einen Blick in unserem Einladungsflyer: Einladung als PDF

Wir begrüßen unsere Kooperationspartner:

 

 

 

 

 

 

Veranstaltungsort:
Auto Hartmann GmbH
Im Moos 3
87435 Kempten
http://www.autoeder.de/kempten

Jetzt anmelden
Soziale Netze:

Diese Veranstaltung ist aus der Rubrik: