Land Rover Live Future Mobility zu Gast in Düsseldorf

am Donnerstag, 21. Februar 2019
Einlass: 18.30 Uhr, Beginn: 19.00 Uhr
Der Eintritt ist kostenfrei, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

„Wie selbstfahrende Autos die Welt verändern werden“

Wenn wir uns in Deutschland mit der Zukunft der Mobilität beschäftigen, steht derzeit vor allem das Elektroauto im Fokus – und die Folgen für die etablierte Automobilindustrie. Zu Recht. Patente auf Motoren, Getriebe, Abgastechnik – all das, was die klassischen Hersteller erfolgreich gemacht und die Wettbewerber auf Abstand gehalten hat, verliert an Bedeutung.
Die Umbrüche in der automobilen Wertschöpfungskette gehen aber nicht nur von der Antriebstechnik aus. Denn auch ein Auto mit Elektromotor ist immer noch ein klassisches Auto. Mindestens ebenso gravierend ist die Entwicklung des autonomen Fahrens, das Google, Apple & und Co., mit aller Macht vorantreiben. Denn das Roboterauto ist – überspitzt formuliert – nicht die Weiterentwicklung, sondern das Ende vom Auto, wie wir es kennen.

Prof. Dr. Volker Lüdemann hat seinen Werdegang in der internationalen Automobilindustrie begonnen, ist seit 2009 Professor für Wirtschafts- und Wettbewerbsrecht an der Hochschule Osnabrück und seit 2012 wissenschaftlicher Leiter des Forschungszentrums für Energiewirtschaft Energierecht (fee). Seit 2015 ist er zusätzlich Leiter des Niedersächsischen Datenschutzzentrums (NDZ).

Einladungsflyer als Download

Veranstaltungsort:
Moll GmbH & Co. KG
Am Seestern 3
40547 Düsseldorf
Webseite von Moll GmbH & Co. KG

 

Wir begrüßen unsere Kooperationspartner:

 

 

 

 

 

 

Jetzt anmelden
Soziale Netze:

Diese Veranstaltung ist aus der Rubrik: